image

Regeln

im Airsoftpark Tirol

§1 - SCHIEDSRICHTER

Den Anweisungen der Schiedsrichter und Aufsichtspersonen ist unbedingt Folge zu leisten! Zuwiderhandeln wird mit Platzverweis geahndet!

§2 - SCHUTZMASKEN

Das Abnehmen der Schutzmasken innerhalb der Spielflächen ist STRENGSTENS VERBOTEN! Im Spielbereich muss jederzeit eine geeignete Schutzausrüstung für die Augen getragen werden!

§3 - SAFE ZONE

Das Betreten der SAFE ZONE ist ausnahmslos nur mit gesichertem Airsoftsportgeräten und aufgesetzter Sicherheitseinrichtung (Stöpsel, Laufsocken) gestattet! Airsoftsportgeräte dürfen nur im gekennzeichneten Spielbereich getestet werden, das Testen der Airsoftsportgeräte in der Safe-Zone oder im Umkleideraum ist strengstens verboten! Zuwiderhandeln wird mit Platzverweis geahndet!

§4 - VERLASSEN DES GELÄNDES

Das Tragen, Benutzen oder Hantieren mit einsatzbereiten Airsoftsportgeräten, Equipment und Tarnbekleidung außerhalb des Airsoftgeländes ist strengstens verboten! Es ist verboten, angemietete Ausrüstungsgegenstände außerhalb des Geländes der Airsoftanlage zu tragen!

§5 - MÜLL

Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, die Anlagen im sauberen Zustand zu hinterlassen. Der anfallende Müll ist in den bereitgestellten Müllinseln zu entsorgen. Die anfallenden Reinigungsarbeiten werden dem Verursacher in Rechnung gestellt.

§6 - VERHALTEN

Jeder Teilnehmer verpflichtet sich zu sportlichen Verhalten gegenüber den anderen Spielern! Konflikte dürfen nicht mit Gewalt gelöst werden! Zuwiderhandeln wird mit Platzverweis geahndet!

§7 - VERLEIHAUSRÜSTUNG

Die Verleihausrüstung muss im sauberen Zustand wieder übergeben werden.

§8 - FPS LIMITS
  • AEG/GBB/CO2/HPA/(S)AEG:
    inkl. Toleranz ausnahmslos max. 25 rps 420fps (max. 1,63 Joule)
  • Bolt Action:
    inkl. Toleranz ausnahmslos550fps (max. 2,80 Joule)
  • DMR (mind. Scope 4x, Zweibein ... nach Realem Vorbild Kaliber 7,62mm z.B SR25, HK417, M14)
    inkl. Toleranz ausnahmslos450fps (max. 1,87 Joule)

Airsoftsportgeräte, die nicht den Regeln entsprechen werden ohne Ausnahme nicht zugelassen.

Die Angegebenen Limits sind nicht verhandelbar.

§9 - MUNITION

Im Airsoftpark Tirol dürfen ausschließlich nur 6mm BIO BB´s zum Einsatz kommen. Mit Plastik Munition ist verboten!

§10 - UMKLEIDE

Für Gardarobe und Spielfeld wird keine Haftung übernommen, für eventuellen Verlust seines Equipments oder Wertsachen hat jeder selbst Sorge zu tragen. Der Airsoftpark Tirol weisst jeden Schadensersatz zurück!

§11 - VERLEIHAUSRÜSTUNG SCHÄDEN/VERLUST

Eventuelle Schäden, bzw. Verluste bei der Ausrüstung müssen dem Betreiber gegenüber gemeldet und ersetzt werden.

§12 - ALKOHOL UND SUCHTMITTEL

Teilnehmer unter Einfluss von Alkohol oder Suchtmitteln ist das Betreten der Spielflächen strengstens verboten! Für Verletzungen, bzw. Schäden die durch Spieler unter Einfluss von Alkohol oder Suchtmittel entstehen trägt der Spieler die alleinige Verantwortung.

§13 - SCHÄDEN

Der Betreiber haftet nicht für von ihm oder von Gehilfen i.S. des 1313a ABGB leicht Fahrlässig herbeigeführte Schäden!

§14 - SPIELFELDGRENZEN

Absichtliche Schüsse über die Sicherheitszäune sind strafbar und werden mit sofortigem Platzverweis bestraft. Eventuelle dadurch hervorgerufene Schäden liegen in der Risikosphäre des Teilnehmers und werden sofort zur Anzeige gebracht!

§15 - EIGENE AUSRÜSTUNG

Teilnehmer mit eigenen Ausrüstungsgegenständen verpflichten sich, die Gegenstände der geltenden Sicherheitsvorschriften gemäß zu verwenden und erklären, dass die mitgebrachten Gegenstände unter geltenden Airsoft Sicherheitsvorschriften arbeiten!

§16 - SCHÄDEN

Der Betreiber haftet nicht für Schäden, die aus dem unsachgemäßen oder regelwidrigen Gebrauch der zur Verfügung gestellten Sportgeräte resultieren. Für Schäden am eigenen Equipment oder Fahrzeug wird nicht gehaftet, die Parkordnung ist einzuhalten es gilt am Gelände die StVO!

§17 - FOTO- UND VIDEOAUFNAHMEN

Der Teilnehmer nimmt zur Kenntniss, dass Foto- und Videoaufnahmen in sämtlichen Bereichen der Anlage gemacht werden.

§18 - UNIFORMEN

Das Tragen von rechtsextremen und nationalsozialistischen Uniformen bzw. Abzeichen ist verboten. Weiters ist das Tragen von Abzeichen der Exekutive und anderen öffentlichen Diensten verboten!

§19 - PYROTECHNIK / BB GRANATEN

Rauchgranaten und andere Pyrotechnische Artikel wie zb. Flashbangs, Gasgranaten usw. sind am gesamten Gelände verboten. BB´Granaten ohne Pyrotechnik (zB. Tornados) oder Claymore Minen sind im gesamten Gelände erlaubt!

§20 - ANREISE

Das Erscheinen zu den Veranstaltungen in Tarnbekleidung ist nicht erwünscht! Das Umziehen findet ausschließlich auf dem Gelände der Airsoftpark Tirols statt. Ausserdem ist das Tragen der Sportgeräte/Ausrüstung vor, nach und während des Spiels außerhalb des Geländes verboten! Für geeignete Transportmöglichkeit hat jeder Sorge zu tragen.

Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte entscheiden Sie sich, ob Sie unsere Cookies akzeptieren möchten.