image

Infos

Über Airsoft und den Park

image

Der Airsoftpark Tirol

Der Airsoftpark Tirol bietet auf einer Gesamtfläche von bis zu 24.000 m²
nahezu alle Spielmöglichkeiten an, die es im Airsoftbereich gibt.
Es gibt Kellerbereiche, Waldstücke, Freigelände und CQB Hallen.

image

Preise

  • Eintritt 30
  • 5er Block (4 Spiele zahlen, 1 Spiel gratis)120
  • KAUTION Team Armschleife 5
* Eventpreise auf Anfrage
image


Wir füllen HPA und Druckluftflaschen aller Art auf.
Egal ob technische Luft oder Atemluft.

Preis bis 1L: 2€
jeder weitere Liter 2€

image

Airsoft - ein taktischer Geländesport

Airsoft stammt ursprünglich aus Japan. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden Schusswaffen für die japanische Zivilbevölkerung verboten. Die japanische Industrie wich daher auf Waffenrepliken aus Kunststoff aus. Sie brachte die ersten funktionstüchtigen Waffennachbauten als Spielzeug auf den Markt, die seinerzeit federbetrieben waren und manuell arbeiteten. Durch das große Marktpotential und hohe Verkaufszahlen expandierte der Airsoftmarkt in Asien zügig.

Mehr auf Wikipedia
image

Spielgeräte

Gas-Softairwaffen brauchen unter Druck stehendes Treibgas, um die Munition zu beschleunigen. Diese Gattung ist in der Lage, halb- sowie vollautomatisch zu schießen. Die heutzutage üblichen Treibgase sind Propangas (im Zusammenhang mit Airsoft Green Gas genannt und unter diesem Namen auf dem Markt), HFC134a, HFC-22 und in entsprechend angepassten Softairwaffen auch das starke Red Gas.

Mehr auf Wikipedia